"Adonis": Skulptur aus Stein

Serpentin Stein, Herkunft Zimbabwe, Shona Kurs im Kölner Zoo, August 2017

Als ich Zimba (die vorhergehende Skulptur) im Kölner Zoo erstellt habe, wurde ich von vielen auf die (weibliche) Figur angesprochen: "Sieht toll aus" u.s.w. Bei Adonis war dies ganz anders: Die Meisten waren etwas pikiert oder peinlich berührt ... wohl weil es einen Mann darstellt. Verrückte Welt.

"Adonis": Skulptur aus Stein, Entstehungsgeschichte der Bildhauer Arbeit

Nachdem ich Zimba im Kölner Zoo fertig gestellt habe, möchte ich noch etwas aus Stein erstellen. Also muß ich nochmal dorthin. Zu Hause habe ich nämlich nur Werkzeuge für Holz, nicht für Stein.

Für Zimba soll ein männliches Gegenstück her. Dieses mal suche ich mir einen etwas helleren und weicheren Stein aus. Er wiegt knapp 20 kg.

Ich zeichne erst mal mit Bleistift grob an, wie die Figur proportioniert sein soll und beginne wieder damit, wegzuschlagen, was bestimmt nicht mehr gebraucht wird. Da ich jetzt ja schon etwas Routine habe komme ich sehr gut voran und am Ende des Tages, wieder nach knapp 9 Stunden harter Arbeit, kann man schon erkennen, was es werden soll.

Am nächsten Tag geht es weiter mit den etwas feineren Arbeiten bis hin zum Raspeln und ersten Schleifen. Frisch gewaschen sieht die Figur am Ende des Tages schon ganz passabel aus. Eine etwas kuriose Beobachtung habe ich über den Tag gemacht: Bei meiner ersten (weiblichen) Figur waren viele Besucher sehr interessiert, haben Fragen gestellt und haben sich Zimba genau angesehen. Bei meiner jetzigen, männlichen, ist das ganz anders: Fast alle haben Berührungsängste und kommen gar nicht erst nah ran, wenn sie sehen, daß es eine nackte männliche Figur wird. Verrückt.

Am 3. Tag korrigiere ich noch eine Menge hier und da und dann wird wieder jede Menge Schleifpapier in Verbindung mit Wasser verwendet. Und ganz am Schluß wird dann wieder geflämmt und Wachs aufgetragen, um den Stein widerstandsfähig zu machen. Das übernimmt wie immer unser Lehrer Nimrod, damit kein Unglück passiert. So kann er dann draußen Wind und Wetter trotzen. Am Abend findet dann die Taufe auf "Adonis" statt.

Und dann besorge ich noch einen schönen Holzsockel (das Holz ist ebenfalls aus Zimbabwe) und einen Stein als Bodenplatte. Und schon hat Adonis einen schönen Platz.

ca. Abmessung in cm (H/B/T): 34/18/12

 

ca. Gewicht in kg: 10,9